Donnerstag, 21. November 2013

Raffaello selbst gemacht

Hallo meine Lieben,

für die Teilnahme bei Post aus meiner Küche (Beitrag kommt morgen) habe ich endlich die Möglichkeit gehabt ein Rezept von TortenLust auszuprobieren und ich bin hin und weg. Diese kleinen Pralinchen schmecken sowas von lecker, dass ich gar nicht genug bekommen kann. Ich werde diese definitiv nochmal machen! Probiert sie aus, denn sie sind soooo toll!


Zutaten für ca. 30 Stück:
300 g weiße Schokolade
50 g Butter
50 g Kokosfett
50 g gemahlene Mandeln
130 ml Sahne
Kokosraspeln

Zubereitung:
- Als erstes hackt ihr die weiße Schokolade grob klein.
- Nun wird im Wasserbad die Butter, das Kokosfett und die Schokolade geschmolzen.
- Anschließend die Mandeln mit der Masse gut verrührt und für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.


- Danach ist die Masse recht fest und wird mit der Sahne nochmal aufgeschlagen.
- Nun in eine Schüssel Kokosraspeln geben.


- Entnehmt mit einem kleinen Löffel eine Portion der Schokoladenmasse und formt sie zu einer kleinen Kugel. 
- Diese wird dann sofort in den Kokosraspeln gewälzt und ist dann auch schon zum Verzehr fertig :)

Oh man die sind so verdammt lecker!!!

Zu guter letzter möchte ich euch noch den Gewinner des Give Aways zeigen!

Der Gewinner ist:

video


Herzlichen Glückwunsch an Silke Buck.

Bitte melde dich bei mir und gib mir deine Adresse durch, damit ich das Paket auf Reisen schicken kann :)


Kommentare:

  1. Liebe Steffi lieber Felix, ihr wurdet von mir für den Blogaward "Best Blog" getaggt und würde mich freuen, wenn ihr mitmacht.Alle Infos findet ihr hier:
    http://cecilecupcakecafe.blogspot.de/2013/11/best-blog-award.html
    Lieben Gruß
    Cécile

    AntwortenLöschen
  2. Vielen, vielen Dank!
    Das wird ein echt Spannender Advent, dank Euch!
    Liebe Grüße und euch auch eine frohe Adventszeit!
    Eure Silke!

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht sehr, sehr lecker aus. Auch wenn ich keine Kokosraspeln mag, Raffaellos haben einen tollen Geschmack.
    Wird bestimmt mal ausprobiert.

    Danke für das tolle Rezept und einen (neidvollen) Glückwunsch an die Gewinnerin! ;)
    Ich hoffe wir bekommen Bilder vom Inhalt zu sehen. :)

    Lieben Gruß
    Anita

    AntwortenLöschen
  4. Muss die Sahne vorher steif geschlagen werden oder einfach dazuleeren?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne die Sahne muss nicht steif geschlagen werden, sondern kann so dazu gegeben werden.
      Kann die total empfehlen. hab die schon voll oft gemacht. Sooooo lecker :)

      Löschen